Nächster Lehrgang zum Naturheilpraktiker mit eidg. Diplom in TEN  beginnt im August 2019! Erfahre mehr darüber!

Hormonstoffwechsel und Ernährung

Di 14.05.2019

Ernährungsheilkundliche Ansätze

Hormonstörungen und damit einhergehende Krankheiten nehmen stark zu und weisen auf eine komplexe Stoffwechselentgleisung hin. Es liegen nicht erkannte Mangelzustände vor, die es zu erkennen und wieder ausgleichen heisst. Für die Symphonie der Hormone ist die Ernährung die Basis. Im Kurs werden Zusammenhänge zwischen Stoffwechsel, Mangelversorgung und Hormonsystem aufgezeigt und daraus ernährungstherapeutische Ansätze bei verschiedenen Krankheiten des Endokrinums erstellt.

Dozentin: Sybille Binder

Informationen und Anmeldung

Gemmotherapie in der Kinderheilkunde

Weiterbildung im Rahmen des Zirkels «Kinderheilkunde in der TEN»

Mi 15./22.05.2019

Die Gemmotherapie nutzt die Vitalkraft der Knospen, Triebspitzen und Keimlingen. Die daraus gewonnenen Auszüge besitzen eine ausserordentlich grosse Heilkraft. Gerade in der Kinderheilkunde bewähren sich die Knospenmazerate bei aktuen und chronischen Erkrankungen, denn sie wirken als Entwicklungs-, Schutz und Begleitpflanzen.
In diesem Kurs lernen Sie die Bedeutung und Anwendung der Knospen bei physischen und psychischen Beschwerden in der Kindheit und im Jugendalter kennen und anwenden.

Leitung: Chrischta Ganz, Louis Hutter

Informationen und Anmeldung

Humorale Phytotherapie

Heilpflanzenkunde der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde

Fr 17.06.2019 -14.12.2019

Die Einbeziehung humoralmedizinischer Konzepte in die Heilpflanzenkunde stellt eine bereichernde Erweiterung der konventionellen, wirkstofforientierten Phytotherapie dar. Die humorale Phytotherapie bewährt sich beispielsweise ausgezeichnet zur Behandlung konstitutionell bedingter Befindungsstörungen und chronischer Erkrankungen.

Leitung: Chrischta Ganz, Louis Hutter, Christian Raimann

Informationen und Anmeldung

Die Heilkraft der Musik

Musiktherapeutische Elemente in der traditionellen europäischen Naturheilkunde TEN

Fr- Sa 14./15.06.2019

Wolfgang Fasser, Musik- und Physiotherapeut und erfahrener Kenner der südafrikanischen traditionellen Medizin, zeigt in diesem Seminar auf, wie die faszinierende Verbindung von Körper, Klang und Stimme ein heilendes Potential befreit. Der praxisorientierte Unterricht zeigt viele musikgestützte körperliche Interventionsmöglichkeiten auf und stellt den Kontakt mit der Heilkraft des Lauschens von Musik her.

Dozent: Wolfgang Fasser

Informationen und Anmeldung

Finanzierungshilfe

Bis anhin haben einzelne Kantone Finanzierungshilfen für die Ausbildung geleistet. Der Kanton Zürich war bis jetzt jedoch nicht dabei. In Zukunft werden die Finanzierungen vom Bund direkt an die Absolvierenden ausgerichtet. Die NHK ist auf der Vorversion der Meldeliste bereits aufgelistet.


weiterlesen