AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kursanmeldung

Die Kursanmeldung erfolgt über die Website oder per E-Mail und ist verbindlich. Die Anmeldung wird vom Sekretariat des Campus bestätigt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Zahlungsbedingungen

Die Kursgebühr ist vor dem ersten Kurstag fällig. Der Platz ist nur reserviert, wenn das Kursgeld bis zu diesem Datum einbezahlt worden ist.

Durchführung der Kurse

Wir behalten uns vor, einen Kurs bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen. Eine Absage würde ca. 10 Tage vor Kursbeginn erfolgen. In diesem Fall werden bereits geleistete Zahlungen vollständig zurückerstattet. Darüber hinausgehende Forderungen sind nicht möglich.

Ermässigung

Studierenden und Ehemaligen unseres Campus gewähren wir eine Preisreduktion. Die Preise finden Sie bei den einzelnen Kursen.

Abmeldungen

Eine Abmeldung aus einem Kurs ist mit administrativem Aufwand verbunden. Je nach Abmelde-zeitpunkt können wir Ihnen das Kursgeld ganz oder teilweise erlassen. Bitte beachten Sie folgende Regelung:

Bei Kursen bis 500 Franken:

Bei Abmeldung bis 21 Tage vor Kursstart können wir Ihnen die Kursgeldzahlung erlassen bzw. rückerstatten, wobei eine Bearbeitungsgebühr von CHF 30.- erhoben wird. Erfolgt eine Abmeldung weniger als 21 Tage vor Kursbeginn, ist das gesamte Kursgeld zu zahlen.

Von dieser Regelung ausgeschlossen sind Kurse unter 70 Franken.

Bei Kursen über 500 Franken:

In diesem Fall brauchen wir von Ihnen eine schriftliche Kursabmeldung. Als Eingangsdatum gilt sowohl der Poststempel als auch ein Mail-Eingangsdatum Ihres Schreibens. Der Erlass bzw. die Rückerstattung Ihres Kursgeldes ist wie folgt geregelt:

Abmeldezeitpunkt:                                                   Rücktrittsgebühr:

Bis 31 Kalendertage vor Kursbeginn:        CHF 50.- Bearbeitungsgebühr

30 – 15 Kalendertage vor Kursbeginn:     20% des Kursgeldes, max. CHF 300.-

Ab 14 Tage bis Kursbeginn oder später:    kein Erlass bzw. keine Rückerstattung des Kursgeldes

Für Absolventen der Ausbildung als Naturheilpraktiker TEN gelten die in der schriftlichen Vereinbarung festgehaltenen Rücktrittsgebühren.

Nicht besuchte Lektionen

Nicht besuchte Lektionen können nicht nachgeholt werden und werden nicht rückerstattet.

Versicherung

Für alle vom NHK Institut organisierten Kurse und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Sie sind daher selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Das Benutzen der Anlagen des NHK Instituts erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann das NHK Institut nicht haftbar gemacht werden.

Programm- und Preisänderungen

Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte ans Sekretariat.

Zürich, 11. November 2016

AGB's als PDF zum runterladen