Rezepte aus der Hildegardmedizin – Online-Seminar mit Roland Andre – Seminarreihe zur Kunst der Arzneiherstellung

29.07.2021 / 18:00 - 21:00

Online: Live Studio Natura Naturans

Die Medizin der Hildegard von Bingen blickt auf eine Jahrhundertealte Tradition zurück. Die Weltsicht der Klostermedizin und die besonderen Heilkräuter-Rezepte stehen im Mittelpunkt dieses Seminars. Als Apotheker und Experte für Hildegardmedizin stellt Roland Andre die Heileigenschaften der Heilweine und anderer Rezepte vor und demonstriert auch live deren Herstellung.

€ 60 Normalpreis, für NHK € 50,-

Weitere Informationen und Anmeldung

Heimischer Schutzzauber – Amulette & Talismane / Tagesseminar mit Christian Rätsch und Claudia Müller-Ebeling Online per Zoom

01.08.2021 / 10:00 - 17:30 Uhr

Die Referenten entführen Sie in das Reich der Magie und der Hexen- und Zauberpflanzen, geben einen Einblick in das Wesen der Magie und zeigen den Sinn und Gebrauch von Kultgegenständen, Pflanzen, Tieren, Fossilien oder Mineralien, denen man eine Zauberwirkung als Amulett und Talisman nachsagt.

€ 155 (NHK 139,-) Als Einzelseminar – € 270 (243,-) als Kombiticket mit dem Seminar Hexenpflanzen am 31.07.2021

Weitere Informationen und Anmeldung

Aphrodisiaka – Pflanzen für die Liebe / Online Seminar mit Margret Madejsky

02.10.2021 /  14:30 - 19:30 Uhr

An diesem Tag wandeln wir gemeinsam im Garten der Aphrodite. Auf einer Bilderreise besuchen wir die heiligen Plätze der Aphrodite auf Zypern, wo wir vielen pflanzlichen Attributen der Liebesgöttin begegnen.

In diesem Onlineseminar widmen wir uns also ganz den Aphrodisiaka. Sie lernen die wichtigsten Pflanzen für die Liebe kennen und erhalten bewährte Rezepte und Praxistipps für die häufigsten sexuellen Probleme. Sie erfahren, welche Arten von Aphrodisiaka es gibt, welche Pflanzen die Sinnlichkeit fördern, die Libido und die Gefühlsintensität steigern, die Ejakulation verzögern, einer Scheidentrockenheit entgegenwirken u. v. m..

Inhalt des Workshops:

  • Bilderreise nach Zypern: Auf den Spuren der Aphrodite
  • Liebe und Sexualität in der Naturheilpraxis: die häufigsten Ursachen für sexuelle Probleme und naturheilkundliche Lösungsmöglichkeiten.
  • Bewährte Aphrodisiaka für Frau und Mann: Praxistipps, Rezepte und Heilkräuteranwendungen für 1001 Nacht

Normalpreis 100,- | € 90 (NHK)

Weitere Informationen und Anmeldung

Naturheilkonzepte – Heilwissen aus der Praxis für die Praxis – Chiemsee wahlweise vor Ort oder
Online per Zoom

03.10.2021  - 08.10.2021

  • Von der Theorie zur Praxis – Aufbau eines Therapiekonzepts nach hermetischen Gesichtspunkten
  • Erkrankungen unserer Zeit – Karzinomerkrankungen, Allergien und andere Immunstörungen
  • Die Temperamente – ihre Konstitutionsmittel und geeigneten Komplexmittel
  • Die vier Elementenorgane – Lunge, Niere, Leber und Herz in der Therapie
  • Wege aus der Krise – Behandlung seelischer Erkrankungen, von Stresskrankheiten und von Psychosomatischen Leiden
  • Magen-Darm-Gesundheit – die besten Rezepte für die Verdauungsorgane
  • Exkursionen an magische Orte: Mediationen und Kontemplationsübungen in der Natur und am Ufer des Chiemsees und anderen magischen Orten
  • Orte der Heilung wie die uralten Linden oder die Schwarze Madonna.Die Exkursionen sind abhängig von den aktuellen Coronabestimmungen; die Teilnehmer per Zoom erhalten einen thematisch ähnlichen Unterricht online. Sollten Exkursiionen nicht möglich sein, gibt es ein entsprechendes Ersatzprogramm.

Weitere Informationen und Anmeldung

 

Tinkturen & Extrakte selbst gemacht – Online-Seminar mit Olaf Rippe – Seminarreihe zur Kunst der Arzneiherstellung

15.07.2021 / 18:00 - 21:00 Uhr

Online: Live Studio Natura Naturans Angerfeldstr. 10 a, Gilching

Tinkturen & Extrakte selbst gemacht – Online-Seminar mit Olaf Rippe. Wie wird aus einer Pflanze eine Arznei? Einer der vielen Wege sind Auszüge mit Alkohol, den man seit der Antike kennt. In diesem Seminar lernen wir unterschiedliche Methoden von Auszügen von Pflanzen mit Alkohol kennen. Wir erfahren die Vorzüge von Handelspräparaten und wie man hochwertige Produkte auch selbst herstellen kann und was es dabei zu beachten gilt.

€ 60 Normalpreis, für NHK € 54,-

Weitere Informationen und Anmeldung

Paradiesgärten – magische Orte am Bodensee

Erlebnistage mit Olaf Rippe und Alexander Lauterwasser

Mittwoch 22.9.2021 (14 Uhr) bis Sonntag 26.9.2021 (16 Uhr)

Die sanfte Landschaft rund um den Bodensee ist seit Urzeiten eine Einladung, dort zu verweilen, sei es als Lebensmittelpunkt, zur Erholung oder als Anbindung an höhere Mächte.

In diesem Seminar begeben wir uns an besonders lichte und spirituelle Orte, die alle auf ihre Weise Lebensglück spenden. Magische Naturplätze, heilsame Quellen, üppige Blumengärten und die Erhabenheit sakraler Baukunst, von der Romanik bis zum Barock, schenken uns einen Blick in das Paradies.

Wir bekommen einen Einblick in geomantische Grundlagen zur Beurteilung von Landschaftsqualitäten, erlernen meditative Techniken, um die Energien auf uns wirken zu lassen und erleben die Geheimnisse bedeutender Baumeister und deren Wirkung auf unseren Geist. Außerdem befassen wir uns mit den Heilpflanzen, die wir auf den Ausflügen finden und mit deren Heilwirkungen. Alexander Lauterwasser erklärt in seinem Vortrag das Prinzip von Schwingung und Resonanz, ein wichtiger Aspekt in der Geomantie und Bewusstseinsforschung.

Ausgangspunkt unserer Ausflüge ist der biologisch-dynamisch geführte Andreashof nach Demeterrichtlinien, bekannt durch den Anbau der Lichtwurzel. Hier werden wir mit Köstlichkeiten verwöhnt und einige Teilnehmer können dort auch übernachten – ansonsten ist eine Unterkunft in der Umgebung vorgesehen. Von dort bilden wir Mitfahrgelegenheiten, um zu den Zielen zu gelangen, die größtenteils in der näheren Umgebung oder bis maximal eine Fahrstunde entfernt liegen.

Ablauf (Änderungen vorbehalten):

22.9. – Treffpunkt 14 Uhr am Andreashof; Einführungsrunde und Besuch des Quellheiligtums Maria im Stein

23.9. – Abfahrt 9.30 zur Insel Mainau und Besuch der Gartenanlage; Übersetzen mit der Autofähre. Abends Vortrag mit Alexander Lauterwasser über Form, Schwingung und Resonanz.

24.9. – Abfahrt 9 Uhr zur Insel Reichenau und Besuch der romanischen Kirchen mit Führungen; Übersetzen mit der Autofähre.

25.9. – Abfahrt um 9 Uhr nach Konstanz, Besuch der Altstadt und der Krypta im Münster; danach Rückfahrt und Besuch von Salem und der KIrche Birnau; Übersetzen mit der Autofähre.

26.9. – Abfahrt um 9.30 zum Kräuterparadies Artemisia – dort lernen wir Heilpflanzen in einem der schönsten Kräutergärten kennen.

Die Abfahrt erfolgt jeden Tag ab Andreashof. Abendessen ist jeweils am Andreashof mit biologisch-dynamischen Köstlichkeiten aus eigener Küche. Sonderwünsche bitte direkt mit dem Andreashof absprechen. Kontakt: www.lichtyam.de

Weitere Informationen und Anmeldung

Metalle in der Naturheilpraxis – Online Zertifikatslehrgang Metalltherapeut*in

Online Seminarreihe mit
Margret Madejsky und Olaf Rippe

“Metalle haben eine große Übereinstimmung mit dem menschlichen Körper. Denn Kräfte, die im Metall verborgen ruhen, sind auch im Menschen. Wenn Gleiches zum Gleichen kommt und mit Verstand gebraucht wird, so wird der Natur geholfen.“ Paracelsus

In diesem Online-Lehrgang machen wir Sie mit den Grundgedanken einer philosophischen Medizin nach Paracelsus vertraut, in der die Kräfte und Signaturen der Planetenmetalle eine zentrale Rolle spielen. Wir ergänzen die paracelsischen Vorstellungen von kosmologischen Zusammenhängen um die homöopathischen Arzneimittelbilder der Metalle. Hauptaugenmerk legen wir auf das Verständnis für sogenannte „Goldene Ketten“, welche die Zugehörigkeiten von Metall, Pflanze und Tier aufzeigen und das Wirkspektrum von Arzneikomplexen mit potenzierten Metallen erklären.

Im Mittelpunkt stehen dabei die Komplexpräparate der Firma metaFackler, für deren freundlichen Unterstützung wir uns herzlich bedanken.
Nach dem Motto „Aus der Praxis, für die Praxis“ werden wir jedoch auch Ergänzungsmittel und andere bewährte Metallkomplexe vorstellen.

Metalle sind einzigartig. Ihre Eigenschaften kennt man seit Jahrtausenden und kaum ein anderer Stoff hat die kulturelle Entwicklung mehr geprägt. Unter den Arzneistoffen nehmen die Metalle eine Sonderstellung ein. Wesentliche Einsatzgebiete sind die Konstitutionstherapie und damit vor allem die Behandlung chronischer Erkrankungen, aber auch die damit verbundene „geistige“ Prägung eines Menschen. Metalle bilden die Basis einer hermetischen Heilkunde nach Paracelsus und sie spielen bis heute in der Homöopathie und in der Anthroposophischen Medizin eine wesentliche Rolle.

Für die Praxis ist eine Kombination mit anderen Naturstoffen sinnvoll, um die universelle Wirkung der Metalle auf bestimmte Organe und Planetenprozesse im Menschen zu lenken. Am besten eignen sich hierfür Pflanzen, oder auch Tiere, Organe oder Nosoden. Komplexmittel sind daher eine logische Konsequenz. Dabei ist jedoch auf das „geistige“ Band zwischen den Bestandteilen zu achten. Metall, Pflanze oder Tier sollten sich gegenseitig ergänzen und in ihrer Wirkung verstärken, indem sie ähnliche Signaturen aufweisen, einem gemeinsamen Wirkprinzip unterstehen oder durch eine kosmische Idee miteinander verbunden sind.

Do 30.09.2021

Das Wesen der Metalle – mit Olaf Rippe

Metalle als Kulturträger. Alchemie: vom Stoff zur Arznei. Die Planetenmetalle – Zuordnungen der Metalle zu den Planeten. Die Metalle in der Homöopathie. „Die goldene Kette“ – die Beziehung der Metalle zu den anderen Naturreichen; über die Grundidee von Komplexmitteln. Wissenswertes zum Antimon

Do  28.10.2021

Metall-Therapie der Verdauungsorgane – mit Margret Madejsky

Metalle zur Behandlung der Erkrankungen von Magen-Darm, Leber Galle und Pankreas; Grundideen zur Entgiftung

Di  09.11.2021

Auf Herz und Nieren geprüft –chronische Krankheiten & Stoffwechselleiden – mit Olaf Rippe

Metalle bei Herz- und Nierenleiden, Stoffwechselleiden und chronischen Krankheiten / Nosodentherapie; Metalltherapie des Bewegungsapparates, der Gelenke und Gewebe.

Do 09.12.2021

Psyche und Immunsystem – Margret Madejsky

Psychosomatik, Schlaf, seelische Themen / Abwehrproblemetik / HNO-Erkrankungen / Lunge und Immunsystem

Kosten: 144,- statt 160,- inkl. Unterlagen und Video zur Nachbearbeitung

Weitere Informationen und Anmeldung

Bei der Anmeldung geniessen Sie einen spezial  Rabatt von 10%. Dieser wird bei der Anmeldung/Buchung bereits berücksichtigt.


Die Arbeitsgemeinschaft für Traditionelle Abendländische Medizin, NATURA NATURANS, wurde 1993 von Max Amann, Olaf Rippe und Margret Madejsky gegründet. Die Arbeitsgemeinschaft ist konfessionell ungebunden und fühlt sich dem Gedankengut einer Heilkunst nach Paracelsus verpflichtet. Unser besonderes Anliegen ist das Erforschen und Bewahren heimischer Heiltraditionen sowie die Integration des überlieferten Erfahrungsschatzes in die heutige Heilkunde. Wir wünschen Ihnen Inspiration und Freude beim Besuch unserer Internetseite und freuen uns auf Ihren Besuch!

Weiterlesen

Einheimische Hexenpflanzen / Tagesseminar mit Christian Rätsch und Claudia Müller-Ebeling Online per Zoom

31.07.2021 / 10:30 - 18:00 Uhr

Wer kennt sie nicht, die Geschichten über „Hexenpflanzen“ in Flugsalben, Zaubertränken und Räuchermischungen, um in die Geisterwelt zu reisen. Dahinter verbirgt sich der Arzneischatz unserer Ahnen, ihre Art die Welt zu betrachten, sich mit der Natur zu verbinden und um mit Pflanzen Krankheiten zu heilen, darunter auch viele giftige Vertreter – dies sind die Hexenpflanzen, um die sich an diesem Tag alles drehen wird.

€ 155 (NHK 139,-) Als Einzelseminar – € 270 (243,-) als Kombiticket mit dem Seminar Amulette am 01.08.2021

Weitere Informationen und Anmeldung

Die Heilmittel der
Eingeweihten – Alchemie
und Arzneikunde – Chiemsee – wahlweise vor Ort
oder Online per Zoom

03.08.2021 - 08.08.2021

  • Schwingung und Resonanz – die okkulten Zusammenhänge von Geist und Stoff
  • Lapis philosophorum – Der alchimistische Weg zur besonderen Arznei
  • Materia medica – die besonderen homöopathischen Arzneistoffe aus Mineral- und Pflanzenwelt und ihre spezielle Herstellung
  • Die Planetenmetalle – Arzneimittelbilder, Anwendungsbeispiele und Firmenmittel
  • Planetenrezepte – Kompositionen aus Pflanze und Mineral nach den Signaturen
  • Pflanzen in der Homöopathie – Arzneimittelbilder, Anwendungsbeispiele und Firmenmittel
  • Mediationen und Kontemplationsübungen in der Klosterkirche und im Klostergarten
  • Exkursionen an magische Orte

Die Exkursionen sind abhängig von den aktuellen Coronabestimmungen; die Teilnehmer per Zoom erhalten einen thematisch ähnlichen Unterricht online. Sollten Exkursionen nicht möglich sein, gibt es ein entsprechendes Ersatzprogramm.

Weitere Informationen und Anmeldung