Feierabendserie

Sie möchten Ihre Gesundheit nicht dem Zufall überlassen?

Wir freuen uns, Ihnen das Programm «Feierabend­serie» vorzustellen. Durchgeführt von den selbständi­gen Therapeuten, welche im Health Hub zu finden sind, erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wunder­volle Einblicke in deren Kompetenzen und Arbeitsphi­losophie.
Diese Anlässe können ohne Vorkenntnisse besucht werden.
Wir sind überzeugt, dass Sie mit viel Wissen und neuen Inputs nach Hause gehen werden.
Das ganze Programm als PDF

Mit Schmerzen leben /
Teil 2

Mo 26.10. 2020
18:00 - 21:00

Vorträge

Chronische Schmerzen medizinisch und naturheilkundlich begleiten

Schmerzen kommen aus dem Körper und haben viel mit unserem Stoffwechsel zu tun. Sie weisen auf ein Ungleichgewicht körperliche Substanzen wie Botenstoffen, Hormonen hin und haben auch einen Zusammenhang mit Ernährungsfaktoren und Ausscheidungsblockaden des Körpers.

Im ersten Teil des Abends zeigen wir biochemische Grundlagen des Stoffwechsel auf die mit Entzündungen einhergehen und Schmerzen machen. Und es gibt körpereigene Substanzen welche das Schmerzempfinden beeinflussen. Die Ernährung- und Pflanzenwelt bieten unzählige Möglichkeiten von schmerzlindernden und entzündungsreduzierenden Produkten.

Im ersten Teil des Abends wird vor allem der Ernährung und möglichen Supplementen Aufmerksamkeit geschenkt. Der zweite Teil zeigt wie vielfältig Pflanzen das Schmerzempfinden beeinflussen und wie sie therapeutisch in der Praxis eingesetzt werden können.
Leitung:
Sybille Binder, dipl. Ernährungsberaterin FH, Dipl. Vitalstofftherapeutin
&
Tabea Wanzenried, dipl Dipl. Naturheilpraktikerin TEN
50.-CHF
inkl. Snack und Unterlagen
Barzahlung vor Ort
Informationen und Anmeldung

Kochworkshop: Ernährung als Medizin für Frauen

Mi 18.11.2020

Vortrag über die Ernährungsgrundlagen Gemeinsames Kochen, Degustieren sowie Austauschen
Leitung:
Claudine Hiltbrunner, Ernährungsberaterin
150.- CHF pro Person
Barzahlung vor Ort
Informationen und Anmeldung

Kneipp Wasser-Anwendungen, Wickel und Packungen zur Selbstbehandlung

Di 09. 02.2021
18:00 - 21:00

Vortrag und Workshop

Sie erlernen an diesem Abend die hilfreichsten Wickel und effektivsten Packungen kennen, die sich in der Selbstbehandlung bewährt haben. Sie werden die Möglichkeit haben, verschiedene Anwendungen selber auszuprobieren und anzulegen. Das Einsatzgebiet reicht von Befindlichkeitsstörungen über Erkältungsleiden bis zur Behandlung von chronischen Erkrankungen. Jeder der diese Anwendungen erlebt hat oder regelmässig praktiziert, schätzt die heilende und wohltuende Wirkung.

Daniela Weinig
Naturheilpraktikerin TEN
&
Renate Frank
Naturheilpraktikerin TEN­
70.-CHF
inkl. Snack Zusammenfassung/Handout/Verbrauchsmaterial
Barzahlung vor Ort
Informationen und Anmeldung

«Im Dialog mit dem Vagusnerv»

Do 20.05.2021
18:00 - 21:00

Vortrag
Das vegetative Nervensystem reguliert die Funktionen unserer inneren Organe und Gefässe. Aktivität, Anspannung und Stress werden durch den Teil des vegetativen Nervensystems gesteuert, den wir Sympathikus nennen. Damit wir uns erholen können, muss der Gegenspieler aktiviert werden, der Parasympathikus, der für Entspannung und Regeneration zuständig ist. Dieser Abend verschafft Einblick, wie wir bewusst unseren Vagusnerv, der Hauptvertreter des Parasympathikus, aktivieren können, um damit in die Entspannug und Ruhe zu gelangen.
Leitung:
Tabea Wanzenried
Dipl. Naturheilpraktikerin TEN
&
Fiorina Springhetti
Naturheilpraktikerin TEN i.A.
70.-CHF
inkl. Abendessen, Zusammenfassung/Handouts
Barzahlung vor Ort
Informationen und Anmeldung

Rohkostschokolade selber machen

Di 03.11.2020
18:00 - 21:00

Workshop

Rohkostschokolade lässt sich leicht auch selber herstellen. In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie mit edlen Zutaten eine gesunde Schokolade herstellen, die Sie mit gutem Gewissen geniessen können. Auf was muss geachtet werden, damit Sie ein gutes Resultat erhalten? Während die Schokolade und Pralinen aushärten, erklären wir, was es denn mit Rohkostschokolade so auf sich hat. Wieso ist Rohkost denn vorteilhaft und welche Schätze bringt der Kakao mit sich?
Leitung
Renate Frank
Dipl. Naturheilpraktikerin TEN
&
Patricia Messmer
Dipl. Naturheilpraktikerin TEN
70.-CHF
inkl. Zusammenfassung/Handout/Snack und Schokolade zum mitnehmen
Barzahlung vor Ort
Informationen und Anmeldung

"Pilze, die unterschätzen Superfoods in der Medizin“

Mi 24.02.2021
18:00 - 21:00

Vortrag und Kochworkshop

„Zu den Heilpilzen bzw. Medizinalpilzen gehören essbare und nichtessbare Baum-und Bodenpilze, welche weltweit schon seit Jahrtausenden ins Repertoire der traditionellen Medizin gehören. In Europa ist die Bedeutung dieser vielseitigen Helfer erst seit kurzem wieder Gegenstand der Forschung und Medizin. Heute weiss man, das Pilze ein riesiges Spektrum an antiviralen, antibiotischen und fungiziden Wirkstoffen enthalten, welche sich der Mensch zu Nutze machen kann.

An diesem Abend erfahren Sie von Thomas Falzone, als langjährigen TCM-Therapeut und Pilzanwender sowie Gründer von Mykoplan, warum Pilze so besonders sind und was sie alles Gutes für uns tun können. Anschliessend zeigt Ihnen die Ernährungsberaterin Laura Koch die kulinarische Vielfalt, dieser in Vergessenheit geratenen Superfoods, anhand praktisch anwendbaren Rezepten.
Leitung:
Laura Koch dipl. Ernährungsberaterin BCs BFH
&
Thomas Falzone
Dipl. TCM Therapeut und Dipl. Mykotherapeut
Gründer und Schulungsleiter Gesellschaft für Vitalpilzkunde Schweiz
70.-CHF
inkl. Abendessen, Zusammenfassung/Handouts
Barzahlung vor Ort
Informationen und Anmeldung

Bevor der Knochen bricht Komplementäre Ansätze der TEN für starke Knochen bei Osteopenie/Osteoporose

Mi 17.03.2021
18:00 - 21:00

Vortrag

Kaum zu glauben, aber die harten Knochen sind ein dynamisches Gewebe: Sie werden beständig auf- und abgebaut. Dabei reagieren die Knochen auf die aktuellen Belastungen, Hormone und den Stoffwechsel. Problematisch wird es, wenn bei Osteoporose der Abbau überwiegt. Dann verlieren die Knochen ihre Festigkeit und es drohen schon bei harmlosen Anlässen Knochenbrüche. In der Regel trifft Knochenschwund ältere Menschen, meist Frauen. Aber auch älteren Männern und Kranken kann Osteoporose drohen. Heute ist es üblich Osteoporose erst zu behandeln, wenn es bereits zu einem Knochenbruch gekommen ist. Wenn der Knochen aber bereits brüchig ist, ist eine knochenstärkende Lebensweise zwar noch möglich aber leider nicht mehr sehr erfolgreich. Bis zur Diagnose Osteoporose geht eine jahrelange Mangelversorgung des Knochens voraus.
Leitung:
Sybille Binder, dipl. Ernährungsberaterin FH, dipl. Vitalstofftherapeutin
&
Karin Then, dipl Naturheilpraktikerin TEN

50.-CHF
inkl. Snack und Unterlagen
Barzahlung vor Ort
Informationen und Anmeldung

Säftelehre in der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde TEN und ihre wertvolle Verbindung zur Irisdiagnose

Di 22.09.2020
18:00 - 21:00

Vorträge

Die Humoralmedizin hat ihren Ursprung bei den antiken Griechen, die versuchten, den menschlichen Körper als System zu verstehen und ihn einzubinden in ein grösseres Ganzes. Mit dem Modell der Säftelehre lassen sich Zusammenhänge und Entwicklungen im Körper besser verstehen und Krankheitsverläufe einordnen. Sie bietet eine Basis für verschiedene Therapiemethoden und eine Möglichkeit, verschiedenste Symptome an ihrem Ursprung zu behandeln.

Die Irisdiagnostik bietet eine Betrachtungsweise, die eine Analytik und Behandlung auf Basis der TEN ermöglicht. Sie gewährt uns einen Einblick in die Konstitution eines Menschen, seine Veranlagung und liefert Hinweise auf seine vererbten funktionellen Schwächen des Körpers und seiner Systeme.

Daraus ableitend lässt sich ein Konzept erstellen mit Empfehlungen zu Lebensführung und Diätetik, unterstützt mit Phytotherapie und manuellen Behandlungen, um die Organe und Funktionen des Körpers zu stützen, damit das System als Ganzes wieder optimal funktionieren kann.

Daniela Weinig
Dipl. Naturheilpraktikerin TEN
&
Renate Frank
Dipl. Naturheilpraktikerin TEN­
50.- CHF
inkl. Snack, Zusammenfassung/Handout
Barzahlung vor Ort
Informationen und Anmeldung

Kochworkshop:
Ernährung als Medizin bei chronischen Entzündungen

Mi 28.10.2020
18:00 - 21:00

Im Kochworkshop «Ernährung als Medizin bei chronischen Entzündungen» lernen Sie mit wissenschaftlichen Inputs sowie kochtechnischen Tricks wie einfach es sein kann eine gesunde Ernährung im Alltag umzusetzen. Eine saisonale, regionale sowie antientzündliche Ernährung hat einen grossen Einfluss auf unsere Gesundheit. Unter der berücksichtigen von verträglichen Lebensmitteln sowie wertvollen Kräutern können Entzündungen vorgebeugt oder reduziert werden.
Bei einem Vortrag lernen Sie die wichtigsten Grundlagen, welche anschliessend in der Küche umgesetzt werden. Zum Schluss werden die Rezepte gemeinsam degustiert sowie Erfahrungen ausgetauscht.
Leitung:
Claudine Hiltbrunner, Ernährungsberaterin
150.- CHF pro Person
Barzahlung vor Ort
Informationen und Anmeldung

Kaffee- gesund?

Mo 16.11. 2020
18:00 - 21:00

Vorträge

Wie sich Gesundheit, Genuss und soziale Verantwortung verbinden lassen.

Kaffee gilt als Genussmittel und hat den Ruf gesundheitsschädlich zu sein. Kaffee wirkt aber umfassend auf unseren Stoffwechsel und kann sowohl Heilmittel als auch Entzündungsförderer sein. Kaffee ist ein Genussmittel, war früher aber ein Heilmittel. Für diesen Unterschied in der Wirkung, spielt die Qualität eine wichtige Rolle.

Wie steht es mit der Qualität des «gekauften» Kaffees, welche Kriterien gibt es hier zu beachten?
Ein Ernährungsberater und ausgebildeter Barrista Spezialist und eine Ernährungsberaterin führen durch den interessanten Abend mit vielen Sichtwinkeln und einer Degustation.
Leitung:
Thommaso Cimeli dipl. Ernährungsberater HF, Barista
&
Sybille Binder dipl. Ernährungsberaterin FH, dipl. Vitalstofftherapeutin
50.-CHF
inkl. Snack und Unterlagen
Barzahlung vor Ort
Informationen und Anmeldung

Mit Schmerzen leben /
Teil 1

Mo 05.10. 2020
18:00 - 21:00

Vorträge

Chronische Schmerzen medizinisch und naturheilkundlich begleiten


Medizinisch und naturheilkundlich unterscheidet sich die Betrachtung von Schmerzen, vor allem wenn sie sich chronifizieren. Schmerzen motivieren oder zwingen ins Hier und Jetzt zu kommen, machen unsicher und manchmal auch Angst.

Im ersten Teil des Abends werden die verschiedenen Formen des Schmerzes sowie deren Ursache und deren ergänzende Therapiemöglichkeiten zur gängigen Schmerzbekämpfung der Medizin aufgezeigt.

Der zweite Teil des Abends widmet sich der psychisch, seelischen Arbeit mit dem Schmerz. Schmerzen motivieren oder zwingen uns im Hier und Jetzt zu bleiben. Viele fühlen sich in den Schmerzen gefangen, Schmerzen können aber auch einen ganz neuen Zugang zum Körper geben.

Es werden Instrumente der TEN und Körperarbeit aufgezeigt, die den Umgang mit Schmerz erleichtern, lindern oder heilen helfen.
Leitung:
Claudia Manzini Egger
tiefenpsychologisch-analytische Hypnosetherapeutin, Seminarleiterin «Autogenes Training»
&
Patricia Messmer
Dipl. Naturheillpraktikerin TEN
50.-CHF
inkl. Snack und Unterlagen
Barzahlung vor Ort
Informationen und Anmeldung

„Bewusste Begleitung Ihres Kindes in seiner Entwicklung“

Mo 25.01.2021
18:00 - 21:00

Vorträge

Der Abend verschafft einen Einblick, wie wir Kinder in ihrer Entwicklung bewusst begleiten und unterstützen können. Kinder in ihrem Entwicklungsprozess durchlaufen immer wieder Phasen, die für sie selber sowie für die Eltern und Bezugspersonen schwierig und herausfordernd sind. Situationen der Überforderung und Ohnmacht sind nicht selten, wenn man sich mit neuen Themen in der Kinderentwicklung konfrontiert sieht. Das kann zu Schuldgefühlen, Unsicherheiten und Selbstzweifel führen.

Leitung:

Claudia Manzini Egger , Hypnotherapeutin, Dozentin für Autogenes Training
&
Fiorina Springhetti Naturheilpraktikerin i.A
50.-CHF
inkl. Snack und Unterlagen
Barzahlung vor Ort
Informationen und Anmeldung

Erfahrungsabend Ausleitung & Entgiftung

Di 13.04.2021
18:00 - 21:00

Vortrag, Degustation &
Workshop Lymphsystem


Der Abend ist in drei Teile aufgeteilt.

• Vortrag
• grünes Degustationsmenu
• Workshop Lymphsystem

Wir laden Sie an diesem Abend ein in
die wertvolle Funktion der Ausleitung,
Entgiftung unseres Körpers einzutauchen.

Was bedeutet Ausleitung? Warum
und wie entgiftet unser Körper?
Welche Mechanismen gibt es und wie
können wir diese unterstützen? Der
Frühling ist die ideale Zeit dafür.

Theoretische Einführungen gehen an
diesem Abend nahtlos ins Praktische
über. Wir starten mit einem Einblick in
Ausleitung & Entgiftung und tun dies
bereits praktisch in Ansätzen mit der
«grünen Degustation» aus Garten-,
Wald- & Wiesenkräutern und grünen
Gemüsen. So werden Lebensmittel zu
Heilmitteln.

Der zweite Teil des Abends fokussiert
mit einem Workshop in die Welt der
Lymphe. Wie funktioniert das Lymphsystem und was ist ihre Bedeutung?
Sie werden Wissen über die Lymphdrainage zur Selbstbehandlung erhalten.
Direkt vor Ort üben wir einfache
Griffe und Techniken.
Leitung:
Daniela Weinig, Dipl. Naturheilpraktikerin TEN
&
Fiorina Springhetti, Naturheilpraktikerin TEN i.A.
70.- CHF
inkl. Zusammenfassung/Handout, grüne Degustation, Workshop

Barzahlung vor Ort
Informationen und Anmeldung