*Weiterbildungen

Naturheilpraktiker, welche im Rahmen der Übergangsfrist bis 2022 die HFP absolvieren, können diese *Weiterbildungen nach abgeschlossener HFP dem SBFI (Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation, https://www.sbfi.admin.ch/sbfi/de/home/bildung/hbb/finanzierung/kursanbieter.html) zur Anrechnung einreichen. Hierfür ist bei der Kursanmeldung an der NHK eine spezielle Zahlungsbestätigung anzufordern.
Achtung: finanzielle Unterstützung des Bundes erfolgt erst bei kumulierten Kursgebühren ab Fr. 1‘000.-.
Weitere Informationen zur Höheren Fachprüfung TEN.

Schulter/Arm/Oberer Rücken

Di 19.03.2019
«Das obere Kreuz»

Schmerzen und Bewegungseinschränkungen im Schultergürtel gehören zu den häufigsten Beschwerden. Je mehr Sicherheit wir haben in Bezug auf Befund, Untersuch, Differentialdiagnose und psychosomatische Zusammenhänge, desto effektiver können wir die Patienten behandeln. Die häufigsten Krankheitsbilder werden theoretisch und praktisch besprochen und behandelt.
Anmeldung und Informationen

Emmett-Technique - Modul 1 & 2

Fr/Sa 23./24.11.2018

«Zwei Finger, eine Lösung»
Modul 1&2

In diesen zwei Tagen lernen Sie die Geschichte der Emmett Technique, deren Prinzipien und Philosophie kennen. Sie verstehen den Körper nach den Emmett Prinzipien zu überprüfen und lernen Griffe zur Lösung vom Psoas bei Einschränkung und Beschwerden im Rücken, Becken, Beine, Schultern und Nacken, sowie der Balance.
Dozent Arthuro Strebel
Anmeldung und Informationen

M2 Fussreflexzonenmassage

Fr - So 25.10.2019 - 12.07.2020
Die Fussreflexzonenmassage basiert auf einer alten Entdeckung, wonach das Massieren des Fusses nicht nur diesen beeinflusst, sondern auf weiter entlegene Körperteile und Organe einwirkt und die Regeneration des Körpers als Ganzes ermöglicht. Die Menschen betrachteten den Fuss schon vor Jahrtausenden als Spiegel des Körpers. Sie lernen therapeutische Konzepte zu erarbeiten und diese dem jeweiligen Krankheitsbild entsprechend umzusetzen. Ein wichtiger Teil der Reflexzonenmassage ist das Erkennen der Krankheitsursache. Sorgfältiges Analysieren zeigt auf, welche seelischen Disharmonien sich hinter körperlichem Unbehagen oder einer organischen Krankheit manifestieren können.
Anmeldung und Informationen

M2 Klassische Massage

Fr, Fr/Sa 14.06.2019 - 07.02.2020
In der Ganzkörpermassage ist das Hinwirken auf die Tiefenentspannung ein wesentliches Merkmal. Dies verlangt Zurücknahme der persönlichen Gefühlsübertragungen, volle Konzentration auf den zu behandelnden Menschen, Einklang zwischen innerer und äusserer Haltung, Einfühlung und Achtsamkeit in Bezug auf Nähe und Distanz. Das Wissen über den Körper und der praktische Untersuch geben die nötige Sicherheit für die Behandlung. Das Fach wird unterteilt in einen eher technischen Bereich (konkrete Griffe, spezifische Behandlung von Krankheitsbildern) und einen Bereich, in welchem vor allem die Wahrnehmung während des Massierens geschult wird. Praxis und Theorie werden miteinander verflochten. Das Miteinander- und Aneinander-Lernen verlangt von allen Studierenden ein sehr persönliches Engagement und Offenheit. Der Unterricht befähigt die Studierenden die Massage so auszuüben, dass sie die technischen und intuitiven Aspekte miteinander verknüpfen können und dadurch der Patient ganzheitlich erfasst und adäquat behandelt wird.
Anmeldung und Informationen

*Schulter/Arm/Oberer Rücken

Mi 14.11.2018

«Das obere Kreuz»
Schmerzen und Bewegungseinschränkungen im Schultergürtel gehören zu den häufigsten Beschwerden. Je mehr Sicherheit wir haben in Bezug auf Befund, Untersuch, Differentialdiagnose und psychosomatische Zusammenhänge, desto effektiver können wir die Patienten behandeln. Die häufigsten Krankheitsbilder werden theoretisch und praktisch besprochen und behandelt.
Dozent Christoph Künzi
Anmeldung und Informationen

Übungsabende Manuelle Therapien

Studierende und Ehemalige haben die Möglichkeit ihre Praxisfälle in der Supervision zu besprechen, Behandlungskonzepte zu erstellen und Behandlungsabläufe zu üben und zu repetieren. Wir werden die eingebrachten Fälle zusammen besprechen wie auch praktisch üben.

Christoph Künzi, Adrian Bernet, Vidya Ambord, Lic. phil. Vivianne Buchter
Zeiten:
17:30 - 20:00

Kosten:
30.-, direkt vor Ort bar zu bezahlen
Zielgruppe: Therapeuten und in Ausbildung stehende der NHK, sowie Externe

Becken/Hüfte/Unterer Rücken

Di 26.03.2019
«Das untere Kreuz»

«Es ist ein Kreuz mit dem Kreuz», diese Thematik kennt (fast) jeder Therapeut. Wer manuelle Verfahren anwendet, hat wöchentlich Patienten mit Schmerzen und/oder Problemen in diesem Bereich. Einige Möglichkeiten, an und mit dieser Thematik zu arbeiten, wollen wir an diesem Tag anschauen.
Anmeldung und Informationen

Kompressionsbandagieren bei Ödemen

Fr/Sa 08./09.03.2019
Manuelle Lymphdrainage MLD

Bei der MLD-Ausbildung ist das Bandagieren eine wichtige Therapiesäule. Manchmal mangelt es am Üben dieser Technik, sodass sie in der Praxis vernachlässigt wird. In diesem Kurs wird das Bandagieren wiederholt und aufgefrischt, was direkt im Praxisalltag umgesetzt und angewendet werden kann.
Anmeldung und Informationen

Fussreflexzonenmassage - Refresher

Di 02.04.2019
Sicherheit im Auffinden der Punkte

Ist es schon eine Weile her, seit Sie die Fussreflexzonenmassage erlernt haben? Wenn Sie eine Vertiefung und Auffrischung dieser manuellen Therapie anstreben, könnte vorliegendes Angebot für Sie von Interesse sein. Dieser Tag eignet sich gut um sich mit eigenen Fällen, deren Konzept und Behandlung am Fuss konzeptionell auseinander zu setzen.
Anmeldung und Informationen