Humorale Phytotherapie

Fr 15.06./Sa 16.06.2018
Sa 23.06.2018
Fr 06.07./Sa 07.07.2018
Sa 13.07.2018
Fr 07.09./Sa 08.09.2018
Fr 19.10./26.10.2018
Sa 03.11./17.11./08.12./15.12.2018
Heilpflanzenkunde der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde

Die Einbeziehung humoralmedizinischer Konzepte in die Heilpflanzenkunde stellt eine bereichernde Erweiterung der konventionellen, wirkstofforientierten Phytotherapie dar. Die humorale Phytotherapie bewährt sich beispielsweise ausgezeichnet zur Behandlung konstitutionell bedingter Befindensstörungen und chronischer Erkrankungen.
Anmeldung und Informationen

Gemmotherapie

Mi 06.06./20.06.2018

In diesem Kurs lernen Sie die Gemmomazerate einzeln oder in Kombinationen für eine Reihe von häufigen Beschwerden zu empfehlen. Nach Organsystemen eingeteilte Therapiekonzepte werden vorgestellt; wie sie zustande gekommen sind, wird nach unterschiedlichen Kriterien der TEN (Traditionelle Europäische Naturheilkunde) aufgezeigt und besprochen. Diese Rezepturen sind so konzipiert, dass sie sich den individuellen Bedürfnissen Ihrer Klienten anpassen lassen. Mit den erworbenen Kenntnissen beraten Sie diese fachgerecht und individuell.
Anmeldung und Information

Frauenheilkunde: Wechseljahre

Di 17.07.2018

Was tun bei Hitzewallungen, Schlafstörungen und Co? – Naturheilkundliche Alternativen in den Wechseljahren

Ein Drittel aller Frauen hat mit den Wechseljahren keinerlei Probleme! Aber was tun, wenn sich doch Hitzewallungen, Herzrasen, Schleimhautprobleme einstellen? Aufgeschreckt durch die alarmierenden Nachrichten, nach denen eine Hormontherapie mehr Risiken in sich birgt als bislang angenommen, suchen viele Frauen nach naturheilkundlichen Alternativen.
Dieser Seminartag mit Heide Fischer beleuchtet die häufigsten Wechseljahresbeschwerden. Die Referentin berichtet von ihrer langjährigen Erfahrung mit Pflanzenhormonen und anderen Naturheilmitteln für ein gesundes Älterwerden.
Anmeldung und Informationen